Wirbelsäulenbehandlung nach der Dorn- Breuss- Methode


Dies ist eine sanfte manuelle Wirbel- und Gelenksbehandlung zur Korrektur von verschobenen Wirbeln, sowie von verschobenen oder subluxierten Gelenken. Es wird durch Druck vom Therapeuten bei gleichzeitiger Bewegung durch den Patienten behandelt und die Gelenkfunktion verbessert.

Durch diese Behandlung erfolgt ein Reiz auf das gesamte System von Knochen, Muskeln, Nerven und Bindegewebe, welche sich gegenseitig beeinflussen.

Es werden alle Gelenke und die gesamte Wirbelsäule berücksichtigt. Die Korrekturen erfolgen in der Dynamik. Der Patient bewegt sich, entweder durch pendeln mit dem Bein, oder dem Arm oder durch drehen des Kopfes. Dabei erfolgt entweder ein Druck der Gelenkenden gegeneinander oder mit meinem Daumen ein Druck entlang der Wirbelsäule.