1966 wurde ich in Vacha/ Rhön, in Thüringen geboren und bin dort aufgewachsen.

Ich habe 3 Söhne.

Nach meinem Schulabschluss beendete ich 1986 die Fachschulausbildung zur Krankenschwester im katholischen Krankenhaus Skt. Nepomuk in Erfurt.

Bis 1989 war ich dort in den Gebieten Innere Medizin/ Kardiologie und Unfallchirurgie tätig.

1990 Umzug nach Meißen. Dort arbeitete ich auf der chirurgischen Intensivstation.

Dann betätigte ich mich zeitweise in der häuslichen Krankenpflege.

Ab 1993 war ich als Arzthelferin in einer chirurgisch/ gynäkologischen Praxis tätig.

Seit 2002 arbeite ich im Diakonissenkrankenhaus Dresden als Leitung der urologischen Funktionsabteilung.

Seit Mai 2011 bin ich Heilpraktikerin, und habe meinen Traumberuf gefunden.

Mit Leib und Seele darf ich nun meinen Patienten im Gelände des Diakonissenkrankenhauses helfen, heil zu werden.

Als Krankenschwester war ich in verschiedenen Bereichen der Medizin tätig und konnte viele Erfahrungen machen. Dadurch kann ich diese Kenntnisse mit dem Wissen um andere Sichtweisen und Heilmethoden verknüpfen.

Dabei ist es mir wichtig, den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele zu behandeln. Krankheit verstehe ich als eine Sprache der Seele. Ich suche mit meinen Patienten nach der Botschaft, die darin stecken kann.

Krankheit will uns helfen zu lernen und uns wieder auf den richtigen Weg führen. Es ist eine Chance zu Veränderung und Entwicklung.

Jede körperliche Heilung ist nur dann langfristig möglich, wenn auch eine geistig, seelische Heilung erfolgt.

In diesem Sinne beschäftige ich mich mit der ganzheitlichen, naturheilkundlichen Medizin und deren vielfältigen Möglichkeiten, um diese zum Wohl meiner Patienten einzusetzen und ihnen darüber hinaus individuell aufzuzeigen, was sie selbst tun können, um ihre Gesundheit wieder zu finden und zu erhalten.

 

Heilpraxis Isolde Schilling Holzhofgasse 29, 01099 Dresden                    

Tel.: 0351-79 66 35 89    E-mail: isolde.schilling@web.de